Descargar

 Voir détails

loading...

Suivez cet itinéraire avec votre smartphone!

Identificateur de cet itinéraire (Wikiloc ID): 286455

-
-
4.255 m
3.887 m
0
2
3
5
6,29 km
Vu: 4271 fois, téléchargé: 27 fois
près de  Barangata (Tanzania)

Dies ist eigentlich nur eine halbe Etappe, man kann auch gleich weiter bis ins Barafu-Camp gehen (witere 2-3 Stunden). Die meisten machen aber im Karanga Camp noch mal Pause, um sich besser zu aklimatisieren. Vom Barranco Camp muss man zuerst die Barranco Wall, eine relativ steile Felswand mit einigen leichten Kletterpassagen, durchsteigen. An den Kletterstellen stauen sich dann die ungeübten Touris und die träger mit ihren unsinnig sperrigen Gepäckstücken. Oben auf dem Scheitelpunkt der Barranco Wall machen die meisten kurze Rast, dann gehts leicht bergab, weiter durch ein breites Tal und über einen weiteren Bergrücken hinab ins Karanga Valley. Dort wachsen am Bach schöne Südpflanzen in der ansonst recht Karken Lavalandschaft. Nach einem letzten Anstieg gelangt man ins Karanga Camp. Siehe http://tortic.to.ohost.de

Commentaires

    You can or this trail

    • Photo de Kilimanjaro (5) Barranco Camp-Karanga Camp
    • Photo de Kilimanjaro (5) Barranco Camp-Karanga Camp
    • Photo de Kilimanjaro (5) Barranco Camp-Karanga Camp
    • Photo de Kilimanjaro (5) Barranco Camp-Karanga Camp
    • Photo de Kilimanjaro (5) Barranco Camp-Karanga Camp
    • Photo de Kilimanjaro (5) Barranco Camp-Karanga Camp

    Difficulté technique:  skill Facile

    Durée:  3 horas 38 minutos

    Coordonnées: 699

    Uploaded: 2 février 2009

    Recorded: janvier 2009

    © tortic Tous droits réservés

    [marquer comme non convenable/offensant]

    Comment arriver par route?

    De:  

    Obtenir itinéraire